Startseite
Über einen Eintrag in Andre´s Gästebuch würden wir uns freuen.
Name:
E-Mail:
Homepage:
 
             
             
 
Kommentar:
 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:

 

  Eintrag Nr. 30 von Cornelia u Andreas  vom 17.09.2011 um 21:45 Uhr
http://ninaunserengel.repage3.de

Liebe Petra

Hast Du den Engel
im Licht gesehen?

Sanft
schwebt er
durch die Nächte dieser Welt.

Legt bei den Traurigen,
seine Hand auf ein Stöhnen,

blickt
voller Verständnis,

in die Augen der Verzweifelten,

und flüstert,
in den Schrei der Verzweiflung,
sein tröstendes Wort.

Hast Du
den Engel im Licht gesehen?

Hier war er ,
und dort,
und überall.

Er schwebt durch die Nächte der Welt,
und streut
in die Finsternis tief,

den Samen des ewigen Morgens.

Er scheint in seinem Licht,
und schweigt mit Dir,in jeglicher Not.

Hast du den Engel
im Licht gesehen?

Er trägt Deine Nacht
in seinen Händen.

Horch' in Dein Herz,
dort wirst Du ihn finden

Cornelia und Andreas ganz tief im Herzen mit unsere *Nina* fest an der Hand

  Eintrag Nr. 29 von Cornelia u Andreas  vom 13.07.2011 um 22:42 Uhr

Liebe Petra
Wenn das Leben wie im
Märchen wäre
und wir hätten drei
Wünsche frei,
was würden wir uns
wünschen ?!

Der erste und innigste
Wunsch wäre,
dass du wieder bei uns
bist
und alles so wird wie
früher !

Der zweite Wunsch wäre
Gesundheit
für unsere Familie !

Den dritten Wunsch aber
würden wir verschenken.
Ihr Eltern,die ihr auch
euer Liebstes hergeben
mußtet,
sollt ihn bekommen.
Gemeinsam sollt ihr ihn
einlösen dürfen,
damit eure Kinder wieder
bei euch sein können !

Aber das Leben ist kein
Märchen...


…sende ich ganz viele Liebe und mitfühlende
Cornelia und Andreas mit meiner lieben *Nina* immerzu fest

  Eintrag Nr. 28 von JAMINA  vom 22.06.2011 um 17:51 Uhr
http://www.

hallo liebe petra mit familie
ich war auf der seite von eurem so wunderbarem sternenkind.ich bin wie gelähmt;was euer sohn und ihr erlebt habt.so ein tapferer kleiner bub.ich wünsche euch viel kraft und viel liebe.
man fragt sich immer wieder warum muss sowas passieren
++++++++++++++++
Ich bin von euch gegangen, nur für einen Augenblick,
und gar nicht weit.
Wenn ihr dahin kommt, wohin ich gegangen bin,
werdet ihr euch fragen, warum ihr geweint habt.

(Antoine d’Saint-Exupery) .. ..

wünsche euch viel viel glück
*Jamina*

  Eintrag Nr. 27 von Axel  vom 04.06.2011 um 11:07 Uhr
http://www.gallas-bs.de

Heute kam es zu dem traurigen Ereignis, was wir uns nie gewünscht hatten... der liebste Freund von Andre´und somit ein weiteres Familienmitglied hat sich nun auch von uns Verabschiedet. Sein Hund Lucky.
Ein Bindeglied zwischen Andre´und uns. Wir werden Euch beide nie vergessen.

  Eintrag Nr. 26 von Yvonne  vom 02.06.2011 um 07:18 Uhr
http://www.http://www.mein-calvin.de

Das Loch im Leben

Ich gehe eine Straße entlang
Da ist ein tiefes Loch in Gehsteig.
Ich falle hinein. Ich bin verloren....
Ich bin ohne Hoffnung.
Es ist nicht meine Schuld.
Es dauert endlos, wieder herauszukommen.

Ich gehe dieselbe Straße entlang.
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.
Ich tue so, als sähe ich es nicht.
Ich falle wieder hinein.
Ich kann es nicht glauben,
schon wieder am gleichen Ort zu sein.
Aber es ist nicht meine Schuld.
Immer noch dauert sehr lange, herauszukommen.

Ich gehe dieselbe Straße entlang.
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.
Ich sehe es.
Ich falle immer noch hinein... aus Gewohnheit.
Ich weiß wo ich bin. Es ist meine eigene Schuld.
Ich komme sofort wieder heraus.

Ich gehe dieselbe Straße entlang.
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.
Ich gehe darum herum.

Ich gehe eine andere Straße.

  Eintrag Nr. 25 von Melanie  vom 26.05.2011 um 20:26 Uhr
http://www.frankbredemeier.de.tl

Ein stiller Gruß...mir fehlen die Worte.Möchte aber nicht ohne ein Gruss gehen..

"Wo kommst Du her?"
"...aus flüchtger Zeit..."
"Wo willst Du hin?"
"...nah zum Vaterherzen,weg von allen Schmerzen.."

Es tut mir so so leid...
Melli

  Eintrag Nr. 24 von Yvonne  vom 24.05.2011 um 05:13 Uhr
http://www.http://www.mein-calvin.de

Wenn ich gerufen werde, so muss ich gehen,
auch wenn ich so gerne noch bleiben möchte.
Wenn meine Zeit auf Erden vorbei ist und
ich fort muss, dann gebt mich frei und
lasst mich meinen letzten Weg gehen.
Diesen Weg, den jeder Mensch einmal gehen muss,
jeder für sich und jeder alleine!
Ich hoffe, dass ich mein Leben dann so gelebt habe,
dass ich ihn erhobenen Hauptes gehen

und am Ende des Weges gerade stehen kann!

Weint um mich wenn ihr denkt weinen zu müssen,
aber lasst euch auch Raum um zu lächeln,
immer dann wenn ihr an mich denkt.
Bewahrt die schöne Zeit die wir miteinander hatten,
wie einen kostbaren Schatz in euren Herzen
Seid dankbar für die schönen Erinnerungen,
die euch für immer bleiben werden.
Erinnert euch gerne was für ein Mensch ich war
und was ich für euch und ihr für mich ward.
Denn auch ich werde die Erinnerung an euch mit
hinüber nehmen und davon zehren
bis auch ihr auf dem Weg geht und
ich euch wieder sehe.

Meine Liebe bleibt bei euch zurück,
denn das ist das was wirklich zählt und bleibt.
Und eure Liebe wird mich begleiten
auf dem Weg den ich nun gehen muss.
Denn es ist nun Zeit, es ist meine Zeit zu gehen!
Es ist nur eine kurze Zeit der Trennung.
Darum weint nicht, mir geht es nun gut!
Alle Schmerzen, alle Kränkungen, alle Demütigungen,
die ich einmal erlitten habe, sind hinweg genommen
und vergessen ,als seien sie nie gewesen.

Ich bin nicht weit weg, ich bin euch immer nah.
Wenn ihr mich ruft ,werde ich euch hören
und bei euch sein, auch wenn ihr mich
nicht sehen oder berühren könnt.
Wenn ihr mich sucht, dann sucht mich in euren Herzen,
Denn dort bin ich noch und dort werde ich immer
bleiben!

In tiefer Verbundenheit, & in liebevoller Erinnerung an unsere Söhne

  Eintrag Nr. 23 von Cornelia u Andreas  vom 19.05.2011 um 22:31 Uhr

Liebe Petra
Wenn sich ein Regenbogen
über den Himmel spannt,
dann gehen die Engel
darauf übers Land.
Wenn sich ein silberner
Stern durch die Wolken
schuppt,
kann es sein, dass er
sich als Engel entpuppt.
Wenn uns der Abend rot
brennend verlässt,
dann feiern die Engel
über dem Berg ein Fest.
Und wenn´s leise
flüstert, ich hab dich
gern,
dann ist dein Engel gar
nicht so fern.
In stillem Gedenken und mit dem großen Wunsch, dass es unseren Kindern gut geht, wo immer sie auch sind…

…sende ich ganz viele Liebe und mitfühlende
Cornelia und Andreas mit meiner lieben *Nina* immerzu fest in meinen Herzen

  Eintrag Nr. 22 von Cornelia u Andreas  vom 08.05.2011 um 00:33 Uhr
http://ninaunserengel.repage3.de

Liebe Petra und Famiele
Da ist schon wieder so ein schwer tag der heißt Muttertag
Dein Engel...Andre

Ich kenn einen Engel, der gehört nur zu dir,
und wenn du ihn rufst, dann ist er gleich hier.
Er hört dich im Dunklen, er hört dich bei Nacht.
Er hört, wenn man weint, er hört, wenn man lacht.
Er hört dich bei Sonnenschein und auch bei Regen,
wo immer du lang läufst auf all deinen Wegen.
Er kommt, wenn du krank bist, und macht dich gesund,
er vertreibt alles Schwarze und macht die Welt bunt.
In tiefer Verbundenheit
Cornelia und Andreas ganz tief im Herzen mit unsere *Nina* fest an der Hand

  Eintrag Nr. 21 von Doris  vom 05.05.2011 um 14:33 Uhr
http://www.matthias-matze.de

Liebe Petra,
ich danke Dir recht herzlich für die lieben Worte bei Matthias.
Es tut gut zu wissen nicht allein zu sein.
Ich wünsche Dir u. Deiner Fam. auch ganz viel Kraft weiterhin.
Liebe Grüße
Doris mit Matthias im Herzen

Die Trauer hört niemals auf,
sie wird ein Teil unseres Lebens.
Sie verändert sich
und wir ändern uns mit ihr.

[ Administrator Login ]
TEL Domain neue TLD Domainnamen Domains registrieren